Im Spetember 2017 wurde in München ein Gebäude abgerissen, das unter Denkmalschutz stand. Ein Stück Geschichte wurde damit vernichtet. Um den Verlust weiterer denkmalgeschützter Objekte zu verhindern, reichte Josef Schmid und die CSU-Fraktion einen Antrag zur Gesetzesänderung des Bayerischen Denkmalschutzgesetzes ein. Am 04. Februar 2021 fand die erste Lesung im Bayerischen Landtag statt.

Welche Änderungen Josef Schmid und die Fraktion vorschlagen, sehen Sie hier.